zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Produkt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von CentraXX

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Produktbeschreibung

CentraXX

Die KAIROS GmbH bietet mit dem Softwareprodukt CentraXX ein biomedizinisches Forschungsportal an, welches die Grundsätze der Personalisierten Medizin bereits in seiner Produkt-DNA verankert hat.
Schwerpunkt des Forschungsportals CentraXX ist die strukturierte Erfassung von Forschungsinhalten durch die Module Biobanking und Studienmanagement. Dabei wird insbesondere durch eine umfängliche Data Capturing Pipeline die Verbindung zu den Versorgungsdaten erstellt. Gerade die Bereitstellung der Versorgungsdaten für die Forschung lässt neue Sinnzusammenhänge erkennen. So können über das Portal wichtige Auswertungen – wie der Vergleich von Patienten mit ähnlichen oder gleichgelagerten Fällen – angeboten werden. Denn schon heute sind Merkmale wie Alter, Diagnose, Therapie, pathologische Beschreibungen und Laborwerte nicht mehr ausreichend, um Erkrankungen im Rahmen der personalisierten Medizin miteinander zu vergleichen.
Daher muss ein Forschungsportal die OMICS-Verfahren integrieren. Aus dieser Symbiose können dann IT-gestützte Vorhersagen und Therapievorschläge gemacht werden. Auch aus diesem Grund hat KAIROS ein zertifiziertes QMS nach DIN ISO 13485 zur Entwicklung von Medizinprodukten implementiert. Nur über diesen nach DIN ISO 13485 vorgegeben Weg können Daten der Forschung auch wieder zurück in den Behandlungsablauf. Und dieser Kreislauf ist die Grundlage für eine erfolgversprechende personalisierte Medizin.

Die CentraXX-Produktfamilie umfasst Module/Funktionsmodule, die das Kernsystem CentraXX Basis bedarfsweise erweitern und/oder – Module, die – technisch gesehen – auch als eigenständige Produkte eingesetzt werden können (CentraXX MDR, CentraXX RDA). Durch den individuellen Einsatz der bestehenden Module/Funktionsmodule ermöglicht es CentraXX den Anwendern, passgenaue Systemlösungen einzusetzen. Systemlösungen, die beispielsweise bei steigenden Anforderungen auf der Anwenderseite stetig erweitert, bzw. angepasst werden können.

In der Praxis werden zukünftig durch die Einrichtung von Datenintegrationszentren die technischen und organisatorischen Voraussetzungen für den standortübergreifenden Datenaustausch zwischen klinischer und biomedizinischer Forschung geschaffen. Wichtig für den Aufbau eines Datenintegrationszentrums ist aber auch die Verbindung und die semantische Aufbereitung der Daten. Aus diesem Grund werden die wesentlichen Kontexte der Daten und Datenerhebung in CentraXX mitgespeichert und für Systeme, die dazu nicht in der Lage sind, hergestellt.

Bei alldem ist CentraXX auch sicher, weil es mit den neuesten Verschlüsselungs- und Datensicherheitsmechanismen ausgestattet ist und seine Sicherheitsarchitektur „made in Germany“ alle Aspekte des nicht ganz unkomplizierten deutschen Datenschutzrechts umsetzt. Darüber hinaus verfügt CentraXX über eine umfangreiche und flexibel erweiterbare Schnittstellenstruktur.
CentraXX nutzt die modernste Java- und Framework¬technologie mit den Open Source Frameworks wie zum Beispiel „Vaadin“ oder „Spring“, und ist auch als Cloud-Lösung zu betreiben. Webbasiert konzipiert steht jedem autorisierten User der aktuellste Daten- und Entwicklungsstand das Systems standortunabhängig und gegenwärtig zweisprachig (Deutsch/Englisch) zur Verfügung.
Im Verbund mit den integrierten Modulen „Rohdatenarchiv (RDA)“ und dem „Meta Data Repository (MDR)“ bietet CentraXX die umfassende und notwendige IT-Lösung für die Personalisierte Medizin. CentraXX sammelt, integriert und strukturiert die unterschiedlichsten Datenpunkte und Datenmengen. Dank seiner integrierten Workflowengine können individuellste Arbeitsprozesse orchestriert und optimiert werden. Zum einen werden hierdurch Fehler durch mangelhafte oder vergessene Arbeitsschritte im Rahmen der Studienverlaufsdokumentation oder bei der Probenbearbeitung ausgeschlossen. Zum anderen werden alle Dokumentationsschritte beschleunigt, transparent dargestellt und auditierbar gemacht.

Aussteller

KAIROS GmbH

KAIROS GmbH

Aussteller

Ausstellerprofil

NOW IS THE TIME.

Die KAIROS GmbH ist ein IT-Spezialist mit über 10 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von IT-Systemlösungen für das Gesundheitswesen. Neben technologischem Spezialwissen in der Implementierung medizinischer Middleware-Plattformen, verfügen wir über umfangreiches Know-how bei der IT-unterstützten Orchestrierung von Arbeitsabläufen via Workflow Engines.
KAIROS verfolgt zielstrebig und engagiert das ehrgeizige Ziel, „Innovationsführer im Bereich der Medizinischen Forschungs-IT“ zu sein. Insbesondere in den Bereichen Präklinik, Biobanking und Studienmanagement bringen wir mit CentraXX ein einzigartiges Wissensportal ein, das alle aktuellen Anforderungen abdeckt, bedarfsgerecht angepasst und stetig erweitert wird. Mit diesem umfassenden Portfolio und im Rahmen eigener Forschungsaktivitäten hat sich KAIROS als Vorreiter im Hinblick auf aktuelle Anforderungen unserer Kunden im Biobanking und Studienmanagement etabliert.

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 


Zum Aussteller