M-KIS Reha – Modulares Informationssystem für Misch- und Reha-Einrichtungen

Produkt von Meierhofer AG

DMEA 19

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Werner-Eckert-Str. 12
81829 München
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 89 4423160
Fax: +49 89 442316666
DMEA 19

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von M-KIS Reha – Modulares Informationssystem für Misch- und Reha-Einrichtungen

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

M-KIS ist auch für Reha- und Mischkliniken die richtige Lösung und fokussiert sich insbesondere auf die neuralgischen Unterschiede zu einer reinen Akutklinik. Der Durchlauf des Patienten lässt sich vom ersten Kontakt bis zur Entlassung dokumentieren. Patienten können über das DFÜ-Verfahren und über das Belegungsportal angemeldet werden. Die sogenannte Bleistiftreservierung sorgt dafür, dass der Patient vorgemerkt wird, ohne dass die Klinik bereits einen Fall angelegt haben muss. Auch die Abrechnung funktioniert problemlos über die unterschiedlichen Kostenträger hinweg.Das System unterstützt den Klinikmitarbeiter mit einer umfassenden Bettenplanung und Therapiedisposition. Damit ist auch die wirtschaftliche Unterstützung hinsichtlich Patienten- und Ressourcenmanagement gewährleistet. Der modulare Aufbau garantiert eine flexible Anpassung an Einrichtungen unabhängig von ihrer Größe oder Organisationsform.

Kernfunktionen:
  • Umfangreiche, (teil)automatisierte Therapiedisposition
  • Übersichtliche, intuitive grafische Benutzeroberfläche für Betten- und Therapieplanung
  • Anbindung an das Belegungsportal EWnet der DRV
  • Reha-spezifisches Erlösmanagement: tagesgleiche Pflegesätze, Fallpauschalen, Kostenträgersplittung, Bargeldverkehr, etc.
  • Kostenträgerkommunikation nach § 301 mit DRV und GKV
  • Zahlreiche digitale Hilfsmittel zur Prozessunterstützung für Verwaltung, Medizin, Ressourcenmanagement und Leitung
  • Medizinische Dokumentation inkl. Ableitung des DRV-Entlassungsberichtes
  • Umfangreiches Terminmanagement inkl. Therapieanforderung, Termindisposition und Leistungsbestätigung
  • Reha-spezifische Statistiken u.a. Mitternacht, KTL, etc. auf Knopfdruck

Ihr Nutzen:
Arbeitserleichterung
  • (Teil)automatische Therapie- und Bettenplanung
  • Automatisierte Abrechnung durch alle Instanzen für unterschiedlichste Leistungsträger
  • Beitrag zur Reduzierung von Doppeldokumentation durch den rechtegesteuerten zentralen Zugriff auf alle Patienteninformationen
  • Unterstützung bei Phasenwechsel durch (teil)automatische Informationsübernahme
Qualitätssicherung
  • Transparenz und Analysemöglichkeit durch Integration gesetzlicher, landesspezifischer und frei konfigurierbarer Statistiken 
Wirtschaftlichkeit
  • Automatische Abrechnung erbrachter Leistung
  • Regelprüfungen auf Fehler und Vollständigkeit in der Dokumentation