M-PDMS – webbasiert, modular, überall verfügbar

Produkt von MEIERHOFER AG

DMEA 19 conhIT 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Werner-Eckert-Str. 12
81829 München
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 89 4423160
Fax: +49 89 442316666
DMEA 19 conhIT 2018

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von M-PDMS – webbasiert, modular, überall verfügbar

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Auf der Intensivstation gibt es sehr viele abrechnungsrelevante Daten, die zeitgleich übertragen und minutiös dokumentiert werden müssen. M-PDMS ist eine webbasierte, modulare Lösung, die von der Notaufnahme bis zur peripheren Station alle Prozesse innerhalb einer Klinik abdeckt. Die Lösung entlastet Anästhesisten, Intensivmediziner und Intensiv-Pflegepersonal bei der Behandlungsdokumentation, der Patientenüberwachung (inklusive Sepsis-Frühwarnfunktionen) und der Versorgungsplanung; darüber hinaus ist es MPG-zertifiziert. In Kombination mit einem KIS lassen sich aus den PDMS-Daten elektronische Fieberkurven, Arztbriefe und Verlegungsberichte generieren. Eine lückenlose Dokumentation in der Patientenakte und Abrechnung ist über alle Stationen hinweg umsetzbar.

Produkthighlights:
  • Umfassende Intensivpflegeplanung und –dokumentation: Langzeittrendanalyse und –anzeige, Medikationsplanung und –dokumentation, Integrierte SOPs, Vollständige Erfassung abrechenbarer Leistungen
  • Mehr Sicherheit auf der Station und am Bett: Stationsansicht der Mikrobiologie und Frühwarnfunktionen (z.B. SIRS)
  • Tiefe Integration von PDMS und KIS
  • Medizinprodukt: Zertifizierung nach MDD Klasse IIa
  • Webbasiert - auf allen Endgeräten verfügbar
  • Touchfähige Oberfläche
Ihre Vorteile:
  • Verbesserung der Behandlungsqualität und erhöhte Patientensicherheit
    • Interaktionscheck bei der Verordnung von Medikamenten
    • Früherkennung von Infektionen (SIRS)
    • Resistenzerkennung (Mikrobiologie)
  • Dokumentationsqualität durch vollständige Erfassung in der digitalen Patientenakte
    • Automatische Datenübernahme der Medizintechnik
    • Tiefe Integration mit dem KIS – nahtlose Dokumentation zwischen Intensiv- und Normalstation
  • Erlösoptimierte Dokumentation
    • Vollständige Erfassung abrechenbarer Leistungen
    • Langzeittrendanalyse und -anzeige