Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Vattmannstr. 1
33100 Paderborn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 5251 14212-0
Fax: +49 5251 14212-100
DMEA 19

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von TI to go

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Volle Interoperabilität mit der Telematikinfrastruktur!
Mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und der damit verbundenen Telematikinfrastruktur (TI) müssen alle verwendeten Komponenten, Use Cases und Schnittstellen sicher und verlässlich funktionieren und kommunizieren. Die Interoperabilität und korrekte Funktion stellen alle Anbieter von vernetzten Diensten und Produkten in dem Gesundheitswesen zuerst im Labor unter Beweis.

Das Interoperabilitätslabor „TI to go“ inklusive Testsuiten für
  • den eHealth-Konnektor
  • Kartenterminals
  • mobile Kartenterminals
  • die Prüfung von Kartenbetriebssystemen (eHealth-COS)
  • Primärsysteme
  • Sicherheitsprotokolle der ISO/OSI-Schicht 3 und 4: TLS (Client und Server, IKE/IPsec)
Fokus auf das Wesentliche
Viele Funktionen sind nötig, um einen Geschäftsprozess abzubilden. achelos bietet zahlreiche Werkzeuge, die in der Entwicklung und Qualitätssicherung bessere Ergebnisse liefern als echte Komponenten, die nicht gezielt manipulierbar sind.
  • eHealth-Terminal-Simulation
  • COS-Simulation-Software
  • TI-Konzentrator-Simulation
  • TI-Intermediär (inkl. UFS/VSDD/CCS)
  • PKI-Komponenten
  • Tools zur Anfertigung von richtigen/fehlerhaften
  • Zertifikaten (CVC, x509, ECC, RSA)
  • Tools zur Überwachung von TLS-Verbindungen
achelos liefert mit „TI to go“ ein Interoperabilitätslabor mit folgenden Werkzeugen:
  • VPN-Konzentrator
  • Netzwerk-funktionen
  • VSDM-Dienst
  • Registrierungs-server
  • OCSP Responder
  • KSR Server
TI to go – Vorteile für Hersteller von vernetzten Produkten
Sparen Sie viele Monate Entwicklungszeit für den Aufbau einer eigenen Testumgebungen und nutzen die Erfahrung eines Expertenteams, das mit „TI to go“ die vollständige TI als isolierte Laborumgebung entwickelt hat.

Profitieren Sie von:
  • Hoher Effizienz: Zeit- und Kostenersparnis durch automatisierte Testprozeduren
  • Schneller Markteinführung von neuen vernetzten Produkten
  • Unbegrenztes reproduzieren von Testfällen
  • Freie Konfiguration: Keine Abhängigkeiten zwischen Instanzen
  • Hohe Testqualität durch Manipulationen und Logging-Funktionen zur Überprüfung von Fehlertoleranz eigener Produkte
  • Modulares Testsystem, kombinierbar mit echten Komponenten (z. B. Musterkarten, Kartenterminals etc.)
  • Hohe Skalierbarkeit: Teilaspekte lassen sich auf unterschiedliche Teams aufteilen
Mit „TI to go“ von achelos steht Ihnen ein herstellerunabhängiges Softwarepaket zur sofortigen Nutzung zur Verfügung. Sie können direkt sicherheitsrelevante und funktionale Test durchführen und die Testergebnisse revisionssicher dokumentieren.
Besuchen Sie uns auf der DMEA, gern demonstrieren wir Ihnen „TI to go“ live!

Alle Werkzeuge entsprechen den Spezifikationen, Konzepten und Releases der gematik.