44 Ergebnisse

  • Technische Hochschule Brandenburg

    Aussteller
    Deutschland
    DMEA 19
    • Hochschul-Pavillon
    2.600 Studierende, 67 Professorinnen und Professoren und immer neue Forschungsthemen in den Fachbereichen Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft: Die Technische Hochschule Brandenburg ist eine junge und moderne Hochschule mit ausgezeichneten Studienbedingungen vor den Toren Berlins. Als Partner für Lehre und Forschung, Fachkräftesicherung und Technologietransfer machen wir uns stark für die Region.
    Merken
  • Thieme Compliance GmbH

    Aussteller
    Deutschland
    DMEA 19
    Patientenreise mit Thieme Auf ihrer Reise von der Diagnose bis zur Genesung durchlaufen Patienten in der Regel viele verschiedene Stationen. Damit das Ärzte-, Pflege- und Therapiepersonal optimal arbeiten kann und eine bestmögliche Patientenversorgung gewährleistet ist, kommt der Bereitstellung relevanter (Fach-)Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort eine zentrale Rolle zu. Hier knüpft die gemeinsame Lösung von Thieme Compliance und RECOM an: Die mobile Software E-ConsentPro und die P…
    Merken
  • Töchter & Söhne Ges. für digitale Helfer GmbH

    Aussteller
    Deutschland
    DMEA 19
    • Berlin-Brandenburg-Pavillon
    Töchter & Söhne möchte hilfs- und pflegebedürftige Menschen bestmöglich im Alltag unterstützen. Diesen Menschen und ihren Angehörigen zu helfen ist die treibende Idee hinter Töchter & Söhne. Dafür entwickeln und betreiben wir qualitätsgesicherte E-Health-Lösungen für Betroffene und Angehörige. Töchter & Söhne ist ein Full-Service-Provider: Von der Idee bis zu Umsetzung und Betrieb der Anwendungen bieten wir Geschäftskunden alle Dienstleistungen aus einer Hand an.
    Merken
  • Universität Siegen Medizinische Informatik

    Aussteller
    Deutschland
    DMEA 19
    • NRW-Pavillon
    Die Medizinische Informatik der Universität Siegen ist ein relativ neuer Lehr- und Forschungszweig. Themen wie u.a. "Integrierte Systeme für die Medizin" und "Wissensmanagement für medizinische Applikationen" stehen u.a. im Fokus der Forschung .
    Merken
  • viamedica - Stiftung für eine gesunde Medizin
    c/o Institut für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Freiburg

    Aussteller
    Deutschland
    DMEA 19
    Die 2002 vom Umweltpreisträger und Hygieniker Prof. Dr. Franz Daschner gegründete Stiftung viamedica arbeitet zu den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen. Sie verantwortet das Projekt „Klimaretter – Lebensretter“, das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium gefördert wird und unter der Schirmherrschaft von Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery steht.
    Merken
  • WIG2 GmbH

    Aussteller
    Deutschland
    DMEA 19
    Das WIG2 Institut ist ein unabhängiges Forschungsinstitut, das gesundheitsökonomische Analysen sowie Gesundheitssystemforschung auf Basis von elektronischen Gesundheitsdaten durchführt - auch wenn diese in großen Mengen und aus unterschiedlichen Quellen vorliegen. Auf der Grundlage von wissenschaftlichen Methoden sowie interdisziplinärer Expertise und Netzwerk können damit Fragen beantwortet und Strategien entwickelt werden, um die Gesundheitsversorgung stetig zu verbessern.
    Merken
  • x-tention Informationstechnologie GmbH

    Aussteller
    Österreich
    DMEA 19
    Als IT-Komplettlösungsanbieter rückt x-tention auf der DMEA seinen USP, das umfassende Portfolio rund um Prozess- und Organisationsberatung, SAP-Beratung, IT-Beratung im Gesundheits- und Sozialwesen, eHealth, Security- und Datenschutz-Services, Systemintegrationen, Softwareeinführungen sowie den Betrieb von Clients und Rechenzentren, in den Fokus. Die x-tention Informationstechnologie GmbH ist Teil der x-tention Unternehmensgruppe. Diese ist an elf Standorten in Österreich, Deutschland, der Sch…
    Merken
  • ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH

    Aussteller
    Deutschland
    DMEA 19
    • NRW-Pavillon
    ZTG verfolgt das Ziel, die Gesundheitsversorgung auf Basis tragfähiger Innovationen aus der Informations- und Kommunikationstechnologie zu verbessern. Dabei ist die konsequente Nutzerinnen- und Nutzerorientierung zentral. Neben Beratung, Gutachten und Projekten fördert ZTG die Vernetzung der Marktteilnehmerinnen und -teilnehmer. Das Kompetenzzentrum ist im Auftrag des Landes NRW mit der Koordination der Landesinitiative eGesundheit.nrw betraut.
    Merken