10 results

  • D-A-CH IT Security Benchmark

    Informationssicherheit und Datenschutz sind aus dem Gesundheits- und Sozialwesen nicht mehr wegzudenken. Doch immer wieder tauchen die Fragen auf, ob das derzeitige Sicherheitsniveau ausreichend ist und wie sich das eigene Sicherheitsniveau im Vergleich zu anderen Einrichtungen in der Branche verhält. Mithilfe des „D-A-CH IT Security Benchmark“ ist es möglich, das eigene Sicherheitsniveau im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt des Gesundheits- und Sozialwesens zu bestimmen und mittels übersicht…
    Save
  • Orchestra – wir orchestrieren Ihre Krankenhaus-IT

    Im Umfeld der Krankenhaus-IT nimmt die Anzahl kommunizierender Systeme und Akteure immer weiter zu. Ob Synchronisierung von Patientendaten, die Datenübermittlung behandlungs- und abrechnungsrelevanter Inhalte zwischen einzelnen Einrichtungen und Leistungsträgern oder die elektronische Übermittlung von Befunden oder DICOM-Bilddaten: Die ständig wachsenden Anforderungen an die IT-Infrastruktur in Kliniken und bei weiteren Leistungserbringern machen ein zuverlässiges, effizientes und sektorübergrei…
    Save
  • pascom alarmserver

    Optimize alarm processes through identity management In an emergency, every second decides whether human lives can be saved or great damage avoided. Thus, the shortening of the process runtime plays an increasingly important role. The greatest potential for optimizing alarms is not based on technological implementation but on the efficient planning and dynamic adapting of alarm process in daily operation. Data consistency and data quality therefore play a key role - especially if there are a va…
    Save
  • pascom O2xS door handle

    The pascom O2xS door handle is compatible with many European lock standards. The different versions allow the use in all common doors, such as wood, steel and aluminium as well as narrow frame doors with a backset of more than 20 mm. An extensive wiring is not necessary and existing holes can be generally used. The reader unit with communication electronics as well as the mechanics and the power supply is located directly in the door handle. A low battery status is signaled acoustically when act…
    Save
  • pascom Visitor-Info-System

    pascom Visitor Info System Convey important information, promote your company and shorten waiting periods for your customers with television! Invoke your patients in the waiting room or guide visitors through your premises during events. The pascom visitor info system (VIS) is the perfect combination of information brokerage and entertainment. Whether in healthcare facilities, hotels, shopping malls, showrooms or educational institutions: The possibilities for the visitor information sy…
    Save
  • pascom XS.Reader

    In combination with the XS.net/io control module, the pascom XS.Reader enables secure access control to the premises. The built-in transponder is connected to the XS.net/io control module via an RS232 or RS485 interface. The pascom XS.Reader is also available with a display or with buttons for entering a number code.
    Save
  • synedra AIM

    Das Universalarchiv ist der zentrale Baustein von synedra AIM. Die Konsolidierung aller Daten einer Gesundheitseinrichtung ist Ausgangspunkt für zahlreiche Anwendungsszenarien einer Health Content Management Plattform. Ein Universalarchiv stellt die Grundlage für die einheitliche, revisionssichere Archivierung aller Daten dar, ermöglicht den Aufbau eines herstellerunabhängigen Archivs für DICOM-Daten und multimediale Inhalte, dient als Befunddrehscheibe innerhalb der Gesundheitseinrichtung und g…
    Save
  • synedra E-Health

    Auf dem Weg zur digitalen Gesundheitsakte – mit etablierten Standards Gerade in den Kernmärkten von synedra stellen elektronische Gesundheitsakten ein großes, aktuelles Thema für Gesundheitseinrichtungen dar. Unabhängig davon, ob es sich um die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) in Österreich, das Elektronische Patientendossier (EPD) in der Schweiz oder IHE XDS Affinity Domain Projekte in Deutschland handelt, eines haben die national unterschiedlich ausgeprägten Gesundheitsakten gemeinsam: ihr…
    Save
  • synedra FHIR

    synedra setzt auf den neuen HL7-Standard FHIR („Fast Healthcare Interoperability Resources“). FHIR definiert Datenstrukturen für wichtige klinische und administrative Konzepte, sogenannte „Ressourcen“. FHIR Ressourcen sind die elementaren Bausteine zum Aufbau von komplexeren Datenstrukturen. Dabei orientiert sich FHIR an modernen Web-Technologien wie JSON, XML und HTTP. synedra sieht großes Potenzial für eine HCM Plattform mit FHIR-Unterstützung. Mögliche Anwendungsfälle sind: Nutzung des Arch…
    Save
  • synedra Scanning

    Zum papierlosen Krankenhaus … Auf dem Weg zum digitalen Krankenhaus ist das Scanning von Patientenunterlagen ein wesentlicher Schritt – angefangen bei der Planung der Patientenbehandlung über die Aufnahme und Entlassung bis hin zur Abrechnung. Idealerweise soll das Papieraufkommen von vornherein reduziert werden und daher der Scan-Vorgang so früh wie möglich im Prozess stattfinden. … mit einem kompetenten Partner Mit synedra an Ihrer Seite sind Sie für Ihren Weg vom analogen zum digitalen Krank…
    Save